Erlebnisbericht: Lasertag im Alma-Park Gelsenkirchen

27. September 2023
27. September 2023 NilsM

Erlebnisbericht: Lasertag im Alma-Park Gelsenkirchen

Lasertag im Alma Park

Es war ein kühler Freitagabend, als ich mich mit meiner Clique auf den Weg zum Alma-Park in Gelsenkirchen machte. Unser Ziel: Eine Runde Lasertag spielen. Keiner von uns hatte zuvor Lasertag gespielt, und die Spannung war greifbar. Was würde uns erwarten? Wie würde es sich anfühlen, in der Dunkelheit mit einem Laserpointer „bewaffnet“ auf die Jagd zu gehen?

Ankunft und Vorbereitung

Als wir im Alma-Park ankamen, wurden wir vom besonderen Bergbau designe und dessen töne begrüßt. Nach einer kurzen Anmeldung gingen wir in die Halle, wo uns die Regeln und die Funktionsweise der Ausrüstung erklärt wurden.

Jeder von uns bekam eine Weste mit Sensoren und Phaser („Waffe“ mit Rotlicht). Die Weste leuchtete in verschiedenen Farben, je nachdem zu welchem Team man gehörte. Die Grundregeln waren einfach: Treffe die Sensoren deiner Gegner und vermeide es, selbst getroffen zu werden.

Das Spiel beginnt

Mit einem Adrenalinschub betraten wir die Arena. Es war dunkel, nur unterbrochen von Neonlichtern und gelegentlichen Nebelschwaden. Überall gab es Verstecke, Rampen und Ebenen, die es zu erkunden galt. Die Musik dröhnte, und das Spiel begann.

Die ersten Minuten waren chaotisch. Jeder versuchte, sich zurechtzufinden und einen guten Platz zum Verstecken zu suchen. Doch bald fanden wir uns in der Dunkelheit zurecht und begannen, strategisch zu denken. Wo waren die besten Verstecke? Wo konnte man am besten angreifen, ohne selbst entdeckt zu werden?

Teamarbeit ist der Schlüssel

Schnell wurde klar, dass Teamarbeit der Schlüssel zum Sieg war. Wir kommunizierten leise, gaben uns Tipps und Hinweise und versuchten, die Gegner auszutricksen. Es gab Momente intensiver Spannung, wenn man wusste, dass ein Gegner in der Nähe war, ihn aber nicht sehen konnte. Dann wieder gab es Momente des Triumphs, wenn man einen Gegner überraschen und „ausschalten“ konnte.

Die Zeit verging wie im Flug. Nach 20 Minuten ertönte ein Signal, und das Spiel war vorbei. Erschöpft, aber glücklich, verließen wir die Arena und warteten gespannt auf die Auswertung.

Die Auswertung

Auf einem großen Bildschirm wurden die Ergebnisse angezeigt. Jeder Spieler konnte sehen, wie oft er getroffen wurde, wie viele Treffer er selbst gelandet hatte und welches Team gewonnen hatte. Es war faszinierend zu sehen, wie unterschiedlich die Strategien der einzelnen Spieler waren. Einige waren wahre „Sniper“, die aus der Ferne zielten, während andere sich auf den Nahkampf spezialisiert hatten.

Fazit

Lasertag im Alma-Park Gelsenkirchen war ein unvergessliches Erlebnis. Es war nicht nur ein Spiel, sondern auch ein echtes Abenteuer. Die Kombination aus Dunkelheit, Musik, Lichteffekten und Adrenalin machte es zu einem einzigartigen Erlebnis.

Was mich besonders beeindruckte, war die Tatsache, dass Lasertag nicht nur ein Spiel für junge Leute ist. In unserer Gruppe waren Spieler jeden Alters, und alle hatten gleichermaßen Spaß. Es war auch ein tolles Teambuilding-Erlebnis. Wir lernten, zusammenzuarbeiten, uns aufeinander zu verlassen und gemeinsam Strategien zu entwickeln.

Nach dem Spiel saßen wir noch lange zusammen, diskutierten über unsere Erlebnisse und planten bereits unseren nächsten Besuch. Für alle, die nach einer spannenden und actionreichen Freizeitaktivität suchen, kann ich Lasertag im Alma-Park Gelsenkirchen nur wärmstens empfehlen. Es ist ein Erlebnis, das man so schnell nicht vergisst!

, , , , ,

Wir freuen uns auf Eure Nachricht

Wann möchtest Du spielen? Mit wie vielen Personen möchtest Du kommen? Welche Uhrzeit?

Erlebe Dein Abenteuer an Vatertag im Alma Park!

An Christi Himmelfahrt, Vatertag und den Brückentag. Für nur 24,90€ bekommst du vier Stunden puren Spaß in einer der größten Indoor-Freizeitwelten Europas.